Linkpopularität – immer entscheidender für Suchmaschinen

Hohe Linkpopularität ist der Schlüssel auf Ihrem Weg in die Charts.

Ein immer wichtigeres Qualitätskriterium ist die Linkpopularität, also die Frage: Wieviele und welche Seiten verlinken von aussen auf Ihre Präsenz? Dahinter steckt die simple Erkenntnis, dass ein externer Link ein Indiz dafür ist, dass sich ein Mensch mit dem Inhalt Ihrer Seite befasst hat und ihn so wertvoll für die eigenen Besucher fand, dass er eben diesen Link setzte.

Wie erreichen Sie Linkpopularität?

Wir überprüfen, welche Seiten auf die top-platzierten Konkurrenten verlinken. Die Betreiber dieser Seiten sind potentielle Ansprechpartner bei der Verbesserung Ihrer Linkpopularität.

Das Finden interessanter und wertvoller Webportale und -verzeichnisse, in denen ein Link zu Ihrer Seite nicht fehlen darf, gehört dazu. Das ist alles sehr arbeitsaufwändig, aber extrem wichtig!*

Hohe Linkpopularität ist der Schlüssel auf Ihrem Weg in die Charts.

Update: Die Bemühungen findiger Webmaster um Linkpopularität haben zu Erscheinungen geführt, die als Gästebuchspam oder z.B. Forenspam bekannt wurden. Hinzu kamen Spameinträge in Weblogs. Diese künstlich aufgeblasene Linkpopularität bleibt zumindest bei Google in Zukunft weitgehend unberücksichtigt, da für das Ranking nur noch ein Link pro Domain zählt.

*Wer glaubt, Einträge in eine beliebige Zahl von beliebigen Webkatalogen bringen Erfolg, findet beim Thema URL Hijacking Gründe für eine genaueres Hinsehen.