Suchmaschinenfreundliche Gestaltung kommerzieller Internetpräsenzen

In 6 Schritten zum Erfolg in Suchmaschinen
  1. Analyse der Inhalte der Internetpräsenz – Definition der möglichen Zielgruppen

    • Wir definieren, welche Themen Sie vermitteln möchten. Es geht darum, eine optimale Übereinstimmung zwischen den in der Praxis oft verwendeten Suchbegriffen Ihrer Interessenten und Ihrer Präsentation zu finden.
    • Reden Sie nicht an Ihren Besuchern vorbei: Das ist der Schlüssel zum Erfolg und Inhalt unserer weiteren Zusammenarbeit.
  2. Für welche Suchbegriffe soll eine Optimierung erfolgen?

    • Aus den ermittelten Themen leiten wir die Struktur Ihrer Seite ab. Zusätzlich werden Ihre Hauptsuchbegriffe mit weiteren Informationen angereichert.
    • Die Mischung machts: Einerseits Suchbegriffe mit hoher Suchhäufigkeit und möglicherweise starker Konkurrenz – andererseits Begriffe, die nicht so häufig gesucht werden, jedoch mit guten Erfolgsaussichten in einem überschaubaren Zeitraum.
  3. Suchbegriffrecherche

    • Ausgehend von Ihren Suchbegriffen ermitteln wir in verschiedenen Datenbanken, welche zusätzlichen Suchbegriffe in Frage kommen.
    • Natürlich schauen wir auch im Quelltext der Konkurrenz, mit welchen Suchbegriffen gearbeitet wird.
    • Fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis, mit welchen Suchbegriffen nach Ihrem Thema und Inhalt in einer Suchmaschine gesucht würde.
    • Zusätzlich führen wir eine Abfrage zur Suchhäufigkeit und zur Zahl der in Google zu diesem Suchbegriff gefundenen Konkurrenzseiten durch.
    • Das Verhältnis aus Suchhäufigkeit und Zahl der Konkurrenzseiten gibt Ihnen ein klares Bild über die Attraktivität jedes einzelnen Suchbegriffes.
  4. Usability – Gute Bedienbarkeit Ihrer Seite

    • Ihr potenzieller Interessent kommt zu Ihnen mit einem Klick auf einen Ergebnislink der Suchmaschine und entscheidet „aus dem Bauch“, ob er weiter liest. Mit klarer Navigation und fesselnden Informationen kann der Interessent auf Ihrer Seite gehalten werden.
    • Die stärkste Waffe jedes Besuchers ist der Zurück-Button.
  5. Bauen Sie ein Empfehlungsnetzwerk – Suchen Sie Linkpartner

    • Ihre Internetseite ist nun online. Ein für führende Suchmaschinen immer noch wichtiges Qualitätskriterium ist die Linkpopularität: Wie viele und welche Seiten verlinken von außen auf Ihre Web-Präsenz. Dahinter steckt die Erkenntnis, dass ein externer Link ein Indiz dafür ist, dass sich jemand mit dem Inhalt Ihrer Seite befasst hat und ihn wertvoll für die eigenen Besucher fand.
    • Welche Seiten verlinken auf Ihre top-platzierten Konkurrenten? Die Betreiber dieser Seiten sind Ansprechpartner beim Aufbau Ihrer Linkpopularität.
  6. Analyse der Websitenutzung und Pflege

    • Mit verschiedensten Werkzeugen erfolgt die regelmäßige Analyse der Nutzung Ihrer Internetpräsenz (Logfile-Analyse, Google-Analytics oder Piwik, Webmastertools von Bing oder Google), ihrer Linkpopularität und vieler anderer Parameter.
    • Davon abgeleitet sind i.d.R. weitere Optimierungen, regelmäßige inhaltliche Ergänzungen nötig.

 

Sprechen Sie mich an – Ich berate Sie – Persönlich und professionell!